MOTUL Motoröl 8100 ECO-nergy 0W-30 5 Liter

auf Lager
Art. 109690

STANDARDS: API SL

                        ACEA A5/B5

FREIGABE: VOLVO VCC 95200377

EMPFEHLUNGEN: Land Rover Td5 Diesel-Motoren und 3.2 Benzin-Motor, Honda Benzin-Motoren (1.8L, 2.0L)

Preis:48,99 inkl. 19% MwSt
Bezahlung
Versand
Garantie

Beschreibung

KURZBESCHREIBUNG

Motorenöl der neuen Generation mit abgesenkter HTHS-Viskosität und einem hohen Kraftstoffverbrauchseinsparungspotential. Es wurde nach den neuesten technischen Anforderungen der Fahrzeughersteller formuliert, entwickelt und getestet. Seine hohe Qualität macht es besonders geeignet für den Einsatz in modernsten effizienzgesteigerten Euro-4/ -5/ -6 Motorkonzepten mit oder ohne Turbolader, Direkteinspritzung, Mehrventil- bzw. Hybridtechnik.

 

SPEZIFIKATIONEN/STANDARDS

STANDARDS: API SL

                        ACEA A5/B5

FREIGABE: VOLVO VCC 95200377

EMPFEHLUNGEN: Land Rover Td5 Diesel-Motoren und 3.2 Benzin-Motor, Honda Benzin-Motoren (1.8L, 2.0L)

 

Der Standard API: SL stellt im Vergleich zu API: SJ noch höhere Anforderungen an das Motorenöl hinsichtlich Alterungsbeständigkeit, Viskositätsstabilität, Kraftstoffersparnis, Motorensauberkeit insbesondere bei verlängerten Wartungsintervallen.

 

Motorenöl mit der Freigabe VOLVO VCC 95200377 ist ab MJ 2005 für Benzin-und Dieselmotoren der Baureihen B5……, B6……, B8……, D5…… sowie Hybridantriebe D8.PEHV vorgeschrieben. Mit der neuen Freigabe (07/2015) muss das Motorenöl speziell für VOLVO-Motoren höchste Anforderungen bezüglich Alterungsbeständigkeit, Viskositätsstabilität, Kraftstoffeinsparung, Abgasemissionen, Verschleißverhalten, Motorensauberkeit erfüllen.

 

Mit dem aktuellen ACEA A5/B5 Standard erfüllt das Motorenöl höchste Anforderungen bezüglich Alterungsbeständigkeit, Viskositätsstabilität, Kraftstoffeinsparung, Abgasemissionen, Verschleiß- verhalten, Motorensauberkeit speziell bei verlängerten Wartungsintervallen.

 

VORTEILE FÜR MOTOR UND UMWELT

– Schnellste Durchölung. Das Öl kann in der verschleißintensiven Kaltstartphase noch schneller durch den gesamten Schmierkreislauf gepumpt werden.

– Eine spezielle Formulierung in Verbindung mit einer abgesenkten HTHS-Viskosität ermöglicht in der Kaltstartphase und im Kurzstreckenverkehr Kraftstoffeinsparungen von 8 bis 10% im Vergleich zu einem mineralischen Motorenöl in der Viskosität SAE 15W-40.

– Verhindert die Eindickung des Öles auch bei hoher thermischer Belastung und ist besonders alterungsstabil.

– Hohe alkalische Reserve (TBN) neutralisiert saure Komponenten und schützt auch bei langen Wechselintervallen zuverlässig vor korrosivem Verschleiß.

 

EMPFEHLUNGEN UND HINWEISE

Wechselintervall nach den Vorgaben des Fahrzeugherstellers. Vor Verwendung unbedingt Serviceunterlagen und Empfehlungen des Herstellers beachten!

 

EIGENSCHAFTEN

Viskosität                                   SAE J 300                0W-30

Dichte bei 20°C                           ASTM D 1298           0.839

Viskosität bei 100°C                    ASTM D 445             9.6 mm²/s

Viskosität bei 40°C                      ASTM D 445             40.3 mm²/s

HTHS-Viskosität                          ASTM D 4741           2,87 mPa*s

Viskositätsindex                          ASTM D 2270           235

Stockpunkt                                  ASTM D 97                -45°C

Flammpunkt                                ASTM D 92               226°C

Sulfataschegehalt                        ASTM D874              0,78 Gewichts-%

TBN                                             ASTM D 2896           7,4 mg KOH/g